Ein Happy End für alle.
 

Obwohl gemeinnützige Organisationen unterschiedliche Ziele verfolgen, sind sie letztlich Konkurrenten um die Gunst der Spender. So auch bei Legaten. Um zu erreichen, dass jeder, der sein Testament schreibt, auch an gemeinnützige Organisationen denkt, machen zum ersten Mal zehn bedeutende Vertreter gemeinsame Sache. Aufgabe der Kampagne war es, alle Organisationen gleichwertig zu behandeln – und die Öffentlichkeit mit einer guten Geschichte für das Thema zu sensibilisieren. Beides ist gelungen.

Film
Ein Happy End für alle.
 

Obwohl gemeinnützige Organisationen unterschiedliche Ziele verfolgen, sind sie letztlich Konkurrenten um die Gunst der Spender. So auch bei Legaten. Um zu erreichen, dass jeder, der sein Testament schreibt, auch an gemeinnützige Organisationen denkt, machen zum ersten Mal zehn bedeutende Vertreter gemeinsame Sache. Aufgabe der Kampagne war es, alle Organisationen gleichwertig zu behandeln – und die Öffentlichkeit mit einer guten Geschichte für das Thema zu sensibilisieren. Beides ist gelungen.

Print